Online: Onleihe - die Digitale Bibliothek

-

Bürgerzentrum-Mehrgenerationenhaus
Paul-Keller-Str. 17
91301 Forchheim
Deutschland

Image
Foto von den Teilnehmenden

Heute Vormittag, haben wir zusammen mit Frau Reif vom MGH Forchheim eine Veranstaltung via Zoom, durchgeführt. Dabei haben wir uns mit Unterstützung von Frau Körner von der Stadtbücherei Forchheim der Onleihe gewidmet und zusammen beleuchtet, wie das Ausleihen von eBooks (Büchern), eAudios (Hörbüchern) und anderen Medien über die Onleihe funktioniert.

In der Vorstellungsrunde zu Beginn erfuhren wir, dass einige der Teilnehmer:innen bereits die Onleihe nutzen und sich heute vor allem vertieftere Informationen, unter anderem über eBook-Reader wünschten. Aber auch Teilnehmer:innen, die bisher noch nie die Onleihe genutzt haben, waren mit dabei.

Deswegen schauten wir uns zunächst an was die Onleihe überhaupt ist und was gebraucht wird, um sie nutzen zu können. Was viele nicht wissen: bei teilnehmenden Bibliotheken kann die Onleihe für Mitglieder ohne zusätzliche Kosten und Anmeldung direkt genutzt werden. Um einen guten Eindruck darüber zu bekommen wie die Onleihe funktioniert schauten wir uns praktisch im Internet den Anmeldevorgang bei der Franken-Onleihe an und gingen gemeinsam auf der Internetoberfläche die benötigten Schritte durch, um sich dort ein eBook auszuleihen. Dabei klärten wir auch direkt einige Fragen der Teilnehmer, wie z.B. ob sich das Angebot von Bibliothek zu Bibliothek unterscheidet. Innerhalb eines Verbundes wie z.B. des Verbundes der Franken-Onleihe spielt es bezüglich des Angebots keine Rolle bei welcher Bibliothek die Mitgliedschaft besteht.

Anschließend sprachen wir im Detail über eBook-Reader und Smartphones, sowie Tablets und verglichen die Geräte miteinander bezüglich Ihrer Eignung, um damit die Onleihe zu nutzen. Beide Gerätearten haben Ihre Vor- und Nachteile. eBook-Reader eignen sich besonders gut um lange zu Lesen, da das Display besser dafür geeignet ist und die Akkulaufzeit länger ist. Smartphones und Tablets hingegen lassen sich universeller einsetzen und sind dank der Onleihe-App z.B. sehr gut zum Abspielen von Hörbüchern, oder dem Lesen von über die Onleihe ausgeliehenen eBooks unterwegs geeignet.

Die Stimmung in der Veranstaltung heute war sehr gut. Die Teilnehmer:innen stellten häufig Fragen und berichteten von ihren eigenen Erfahrungen. Am Ende meinte eine Teilnehmerin: “jetzt werde ich mir auf jeden Fall einen eBook-Reader kaufen und die Onleihe ausprobieren!“

Links aus der Veranstaltung:

Die Franken-Onleihe

Die tolino eBook-Reader im Vergleich

Regionale Angebote

Überregionale und Online-Angebote