Digitalisierung verständlich und vor Ort: Tourenstart des Digitalen Engels

Image
Ministerin Giffey und das Projektteam vor Infomobil

Das Leben wird digital, alltägliche Aufgaben wie Bankgeschäfte oder Anmeldungen bei Behörden müssen immer häufiger am Computer erledigt werden. Viele ältere Menschen verfügen jedoch nicht über notwendige Kenntnisse im Umgang mit den digitalen Angeboten. Nun startet das Infomobil Digitaler Engel, initiiert von Deutschland sicher im Netz e.V. (DsiN) und unterwegs zur Verbreitung digitaler Kompetenzen für ältere Onliner und Offliner. Gefördert das Bundesministerin für Familie, Frauen, Senioren und Jugend (BMFSFJ) fährt das Infomobil mit Digitalexperten in Kooperation mit lokalen Einrichtungen bundesweit mehr als 150 Orte im Jahr an. Im Rahmen von Workshops oder Infotagen klären die Referenten des Infomobils im persönlichen Gespräch Fragen und Ängste rund um die Digitalisierung und informieren ältere Menschen zur sicheren Nutzung digitaler Angebote.

Am 19.11.2019 startete die Tour des mobilen Ratgeberteams mit einer Auftaktveranstaltung im DsiN-Forum Digitale Aufklärung in Berlin.

Zu Beginn aktivierte das Team von Deutschland sicher im Netz die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit einer Digitalen Schnitzeljagd. Beim sogenannten Actionbound  rätselten vier Teams mit dem Smartphone und Spazierschuhen um die Wette durch die Straßen von Berlin Mitte. Aufgaben wie z.B. ein Selfie mit der Berthold Brecht Statue, Quizfragen sowie die Suche und das Abscannen eines QR-Codes motivierten die Teilnehmenden zur Nutzung ihres Gerätes – mit Spaß im Vordergrund!

Die Sieger der Digitalen Schnitzeljagd ließen sich mit Frau Juliane Seifert, Staatssekretärin im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend vor dem Tourenbus ablichten.

Im Anschluss daran wurde darüber diskutiert, wie die Angebote des Digitalen Engels ältere Menschen vor Ort erreichen können. Dazu werden bestehende Netzwerke eingebunden und die lokalen Strukturen vor Ort gestärkt.

Hier geht es zur Bildergalerie.

 

Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, um Ihnen eine bessere Nutzung zu ermöglichen und zur Analyse des Nutzerverhaltens.

Unter "Mehr Infos" gelangen Sie zur Datenschutzerklärung und können der Speicherung Ihrer Daten widersprechen.